info@mielke-erichsen.de

Geschichte

Firmengründung Zeitungsbild

 

Seit 25 Jahren für Sie im Einsatz …

1. Dezember 1989 – Gründung der Mielke & Erichsen Tortechnik GmbH durch Reinhard Mielke (†) und Dieter Erichsen, mit Sitz im „Baumschulenweg 4, Rellingen“, zunächst als 2-Mann-Unternehmen. Beide waren zuvor seit den frühen 1970er Jahren bei der Fa. KRUEGER KG in Schenefeld im Geschäft mit Industrietoranlagen tätig und haben diesen großen Erfahrungsschatz in das Unternehmen mit eingebracht.

>> Artikel Pinneberger Tageblatt 4.12.1989

>> Artikel Pinneberger Zeitung 9.12.1989

 

Februar 1990 – Beschäftigung des ersten Mitarbeiters als Monteur für Service- und Montageeinsätze.

 

Januar 1990 – Unterzeichnung des Kooperationsvertrages mit der HÖRMANN KG, seitdem Status als „Hörmann-Stützpunkt-Lieferant“

 

September 1994 – Umzug in neue Geschäftsräume „Tangstedter Chaussee 30, Rellingen“ mit größerer Bürofläche und deutlich erhöhter Lagerkapazität für Ersatzteile und neue Tore.

 

Dezember 1999 – Feierlichkeiten zum 10-jährigen Jubiläum, mit vielen treuen Stammkunden und den inzwischen 8 festen Mitarbeitern.

 

Juni 2001 – Thomas Erichsen tritt in das Unternehmen ein.

 

Oktober 2003 – Reinhard Mielke scheidet gesundheitsbedingt aus dem Unternehmen. Thomas Erichsen übernimmt dessen Geschäftsführertätigkeit und den Geschäfts­anteil.

 

Juli 2005 – Dieter Erichsen beendet seine aktive Geschäftsführertätigkeit und geht in den Ruhestand. Er übergibt die Geschäftsführung komplett an seinen Sohn Thomas.

 

Dezember 2009– zum 20. Firmenjubiläum beschäftigt die Fa. Mielke & Erichsen Tortechnik 13 Mitarbeiter. Trotz weltweiter Krise, zeigt das Unternehmen weiter kontinuierliches Wachstum.

 

Dezember 2012 – Ein kleines Jubiläum! Die Fa. Mielke & Erichsen Tortechnik montiert die 5000. Tor- bzw. Türanlage seit ihrer Gründung vor 23 Jahren.